NEU: Autonome Induktiv-Ladestation mit modularem Speichersystem.
NEU: Autonome Induktiv-Ladestation powered by RESBATT.
Autonome Ladestation mit modularem Batterie-Speichersystem.

epowertec.de-NEWS:

Sonnenkraftwerk für E-Mobile, E-Nutzfahrzeuge und E-Werkzeuge.  

„Wir erleben gerade den Fall des fossilen Energiesystems“, warnt  Kingsmill Bond, Analyst bei Carbon Tracker (Institut für fossile Markt-Analysen) und Mit-Autor des Reports „Decline and Fall“. Der Grund sind immer preisgünstigere saubere Technologien, Energie-Sicherheit, Klimapolitik und der ursächliche Zusammenhang von Emissionsbelastungen mit Covid-19.
“Sonne, Wasser, Luft sind eigentlich für alle Erdbewohner frei verfügbar. Erst seit es kommerzielle Ansätze für die Integrierung in Wertschöpfungsketten gibt, wird’s problematisch. Als ein echter Klimaschutz-Faktor treten immer mehr autarke, wirtschaftliche Systeme mit Sonnenenergie in den Fokus. Realisierbare Innovationen zu zeigen, darauf legen wir in unserem Kundenangebot besonderen Wert”, sieht Oliver Weber, GF, Powertec Service GmbH, Schwanau, die aktuelle epowertec.de-Präsentation der sensationellen futuristischen Solarenergietechnik für E-Antriebe. Er weiß wovon er spricht, sein Unternehmen repräsentiert zur Zeit 7 Marken mit noch mehr unterschiedlichen Baureihen, von E-Cargo-Bikes bis Lasten- und Personen-Transportern unterschiedlicher Versionen der Kompakt-Nutzfahrzeug-Klasse in Leichtbauweise.

Sonnenenergie: einfach, autark, genial.
In drei Stunden liefert die Sonne den Jahresenergiebedarf der gesamten Erdbevölkerung. Sonnenkollektoren, waverbestückte Module unterschiedlicher Kristallisierungen und Energieträger stehen für den Energietransfer zur Verfügung. Jetzt bietet epowertec.de ein Sonnenenergiesystem mit induktionstechnischer, kontaktloser, solargepowerder Ladestation für Elektrofahrzeuge. Die Solaranlagen werden auf Carports oder vorhandene Dachflächen montiert. Der Strom in Speicherbatterien vorgehalten. Des weiteren betreiben Batteriemodule, die einzeln oder als Modul-Pack verwendet werden, E-Werkzeuge, wie Elektro-Heckenscheren, Bohrmaschinen etc. die im Fahrzeug mitgeführt werden können. Die Fahrzeugbatterie wird dabei nicht tangiert. 
Der Wechsel der Energiequelle von Fossilen zur Sonne mit einer nachhaltigen Klimaschutz-Energietechnik ist der richtige Schritt.
Sportlich gesehen ist beim Staffellauf die Stabübergabe die sensibelste Stelle zwischen den Läufern. Ähnlich mußten die Widerstände, gegen die Sonnenenergie und den E-Antrieben bei der Mobilität, überwunden werden. Ölkonzerne kauften Firmen, legten deren Patente ungebraucht in den Safe und durch weitere Veräußerungen befinden sie sich immer noch ohne Innovations-Auswertung im Besitz großer süddeutscher Unternehmen. Gerade das PV-Carport-System für E-Mobile hat eine bayrische Automobilmarke wieder einschlafen lassen. Ein „großer Chinese“ dagegen setzte vor Jahren schon ein europäisches Projekt mit ähnlicher PV-gestützer Energietechnik im Bereich Getränkeherstellung um. Doch die Businessherzen schlugen unter „fossilem“ Einfluß in andere Interessenrichtungen. Unter dem Druck der Verhältnisse von Klimaschutz und Effizienz ändert sich die Situation nun wiederholt. Mit weiteren Innovationen bespickt, als die früheren, inzwischen technisch „stehengebliebenen“ experimentiellen Versuche, bietet epowertec.de exklusiv das mit RESBATT- Energieträger integrierte, autarke Stromversorgungssystem.

Bewährte Komponente minimieren Pannenhilfen.
Eine positive Entwicklung erwartet der ADAC, bei abnehmenden Werten der Pannenstatistik analog zunehmender Marktanteile von E-Mobilen. Fortschrittliche E-Antriebe verzichten auf sensible, anfällige Technik für Einspritzung, Zündung, Kraftstoffanlagen. Bordcomputer warnen rechtzeitig vor sich leerenden Batterien. Integrierte Navis weisen auf Ladepunkte in der Nähe hin. Fällt dennoch der “Saft” aus, lässt sich dies mit einem mitgeführten  oder schnell verfügbaren Resbatt-Akku schnell beheben.

Stabile Reichweite individuell beeinflußbar.
Die Reichweite eines E-Mobils wird von Tempo, Kälte, Eco und weiteren Faktoren beeinflußt. Der Energieverbrauch erhöht sich zufolge eines überproportional anwachsenden Luftwiderstandes mit steigender Geschwindigkeit. Dies geht zu Lasten der Reichweite. Mit Wärme und Kälte nimmt das Wetter Einfluß auf die Reichweite. Unter niedrigen Temperaturen laufen die chemischen Reaktionen langsamer ab und die Batterie verbraucht mehr Energie, um die Stromstärke zu liefern, die für die Motorleistung angefordert wird. Dies dezimiert während der Wintermonate die Reichweite im Vergleich zum Sommer. Durch Einschalten eines Eco-Modus (Energiesparmodus) wird die Leistung gesenkt und die Beschleunigung reduziert. Mit Manipulation von Heizung und Klimaanlage, Reifendruck sowie Beachten von Fahrverhalten und Streckenprofil kann die Reichweite voll genutzt werden.   

Heim- / Industriespeicher für 24h-Energie-Verfügbarkeit.
Privathaushalte und Gewerbebetriebe können den Solarstrom durch Heim- und Industriespeicher unabhängig von der Tageszeit nutzen, Die Optimierung der Lade- und Entladevorgänge für eine lange Lebensdauer garantiert das Batterie-Management des Speichers. Wechselrichter die in die PV-Anlage eingebunden sind ("DC-seitig"), die den Gleichstrom aus den Modulen direkt speichern können, bringen Vorteile. Bei Speicher, die dem Wechselrichter nachgestellt eingebunden sind ("AC-seitig"), muss der Strom vor dem Speichern wieder in Gleichstrom umgewandelt werden. Verluste können hierbei den Wirkungsgrad reduzieren. Schutzgehäuse gegen äußere Gefahren bewahren die Speicher-Batterie zuverlässig vor Beschädigungen.

Vorbeugende Sicherheit: USV Unterbrechungsfreie Stromversorgung.
Bei Stromnetz-Störungen werden Einrichtungen für  Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Uninterruptible Power Supply (UPS), eingesetzt, um die Versorgung sicherzustellen. Bei Störungen im Stromnetz schützt eine USV die angeschlossenen Systeme vor Störungen wie, Stromausfall, Unter- und Überspannung, Frequenzänderungen sowie Oberschwingungen. USV-Geräte sind vorwiegend in Krankenhäusern, Leitstellen, modernen Eisenbahn-Stellwerken, Rechenzentren, kleinen Büros oder in Privathaushalten im Einsatz

KERS (Kinetic Energy Recovery System): Rückgewinnung kinetischer Energie.
Die KERS Technologie funktioniert wie ein Turboloader und ist eigentlich ein Generator, der beim Bremsen die thermische Energie (Wärme) in kinetische Energie umwandelt und führt sie der Batterie zu.

Strom: immer und überall!

“Für unsere vielen umweltbewußten Kunden konnten wir einen ePOWERPAKT auflegen. Fachleute aller tangierten Gewerke und Coleurs wirken konstruktiv für diese Komponeten innovativen E-System-Lösungen mit modernsten, wirtschaftlichsten Induktiv-Ladestationen sowie Batterie- und Anwendungs-Technologien zusammen. Neben Schnell-Ladern und Mobil-Ladesäulen ist “Induktive” eine der komfortabelsten Energie-Ladetechnik”, will Weber für seine epowertec.de-Neuheit begeistern.

Ein robustes, rundum offenes Carport-Gebäude wird aus einem Materialmix von korissionsbeständigem Metal, wetterfest behandeltem solidem Holz und wasserabweisenden Kunststoffen auf Grund der gültigen Statik und Planunterlagen von Fachleuten hergestellt. Die Maße orientieren sich an dem für das Objekt benötigten Platzbedarf. Die Architektur orientiert sich zur harmonischen Einpassung an den vorhandenen Raumverhältnissen und vorgegebenen Farbgebung. Das Dach trägt einen Richtung Sonne ausgelegten Photovoltaik-Aufbau aus Modulen mit kristallinen Waverflächen für hohe Lichtausbeute der Sonneneinstrahlung. Speicherbatterien sammeln die Energie und geben diese nach Bedarf rund um die Uhr wieder zur Aufladung von E-Mobilen, transportablen E-Einzelbatterie-Modulen sowie Modul-Kombi-Packs.

Die Speicherbatterien speisen eine im Carportboden versenkte Induktionsladezone, auf der E-Kompakt-NFZs oder PKWs für kontaktlosen Energietransfer zur energetischen Strom-Aufladung abgestellt werden. Die Ladezeit ist abhängig vom Bedarf relativ kurz.

Transportable, zusätzliche Einzel-Batterienmodule mit leistungsgerechter Energieladung erleichtern eine unabhängige Stromverfügbarkeit. Geringes Gewicht machen Mitführen, Tragen und sonstige Handhabungen einfach leicht.

Ein ebenfalls transportabler Modul-Pack bietet nach Anzahl der kombinierten Module eine Energiebündelung gewünschter, bedarfsgerechter hoher Leistungsbereitschaft, auch für den autarken Betrieb elektrischer Geräte und E-Werkzeuge, wie Elektro-Heckenschere, Elektro-Bohrmaschine etc. Die Fahrzeugbatterie wird dadurch nicht belastet.

“Das dürfte insgesamt die Stimmung unter den Autofahrern heben. Für Beratung, Planung und Produktion Ihrer Anlage nehmen wir uns gerne Zeit. Unser Vertrieb hilft bei den betriebswirtschaftlichen Möglichkeiten, wie Miete, Leasing und anderen”, so Weber. Vorab-Informanten sind von Effizienz, Funktion und Flexibilität bereits überzeugt.

Lassen Sie sich elektrisieren!

Wir von epowertec.de sind für Sie da!
Rufen Sie uns an. Telefon: 0 78 24 - 64 63-0
Schreiben Sie uns eine Email: Bitte hier klicken.
Senden Sie einfach Ihre Anfrage: Bitte hier klicken.

Mehr Infos zu Elektrofahrzeugen:

Wir beraten Sie gerne.

Anfrage senden

E-Mobility News:

E-Mobility-News: QUANTRON ELION Allrad-Elektrofahrzeuge und Geräteträger für Kommunal und Industrie von epowertec.de

NEU: QUANTRON ELIONS-Duo T & M go SW.

ELION Allrad-Elektrotransporter für Kommunal und Industrie

“Eine Nutzfahrzeuge-Spezies mit ausgereifter Zukunftstechnik für Überlebenskunst in den zu beherrschenden Einsatzgebieten werden die e-gepowerden ELIONs für Transportaufgaben und Kommunalarbeiten neue Kundenkreise begeistern. Unser, um Quantron Elektro-LKWs und –Omnibusse erweitertes Angebot, deckt ebenfalls Betriebsflotten-Bereiche perfekter ab”, beschreibt Naturparkkenner und Technikpionier Oliver Weber, GF, POWERTEC Service GmbH, das nach Leistungseigenschaften und Technik verwandte Sortimentenduo ELION T, Transporter, sowie ELION M, Kommunalfahrzeuge. Beide Geräteträger gibt es mit Wechsel-Aufbau und Einsatzerweiterungen durch Anbaugeräte.

epowertec.de E-Mobility-News: EDAG CityBot autonome KI-Roboterfahrzeuge für Smart Cities von epowertec.de

E-Mobility-Premiere jetzt neu:

Autonomer EDAG CityBot. Ökosystem für Smart Cities.

"Im neuen Jahr startet ein neues Kapitel unseres E-Mobility-Sortiments mit zukunftsweisenden Neuheiten. Für Sie präsentieren wir die EDAG-Innovationen mit autonomem CityBot” kündigt Oliver Weber, für 2021 an. Halb- / automatisch-technische Assistenten und Roboter mit “Künstlicher Intelligenz (KI)” erleichtern das Leben und übernehmen komplette Arbeits-Vorgänge. Als vollständig autonom werden Elektromobile mit autarker Energieversorgung bezeichnet. Wie in Metropolen ein drohender Verkehrs-Infarkt mit “Autonomen” vermieden werden könnte, zeigte EDAG eindrucksvoll. Das Ergebnis ist Ausdruck von 50 Jahren Erfahrung in Fahrzeug- und Produktionsentwicklung.

E-Mobility-News: ARI 458 Elektrotransporter mit fast 500 km Reichweite, neu von epowertec.de E-Mobility epowertec.de

ARI 458. Fast 500 km Reichweite und mehr.

E-Star is back. Jetzt mit Spzeial-Schornsteinfeger-Kofferaufbau.

„Nach dem Relaunch zeigt sich der neue ARI 458 Elektro-Transporter mit vielen vorteilhaften Features. Bei der Reichweite mit bis zu 495 km spielt das modernste Energieträgersystem mit neuen Lithium-Eisenphosphat-Akkus (LiFePO4) und Schnelllade-Funktion eine Schlüsselrolle“, weiß Oliver Weber, GF, Powertec Service GmbH, Schwanau, der bereits bei der europaweiten Markt-Einführung des innovativen, hocheffizienten LiFePO4-Energie-Träger- und Transfersystems mit seiner Initiative „lifepowertec.de“-Stapler kräftig mitmischte. Der Schwerpunkt Gewichtsreduktion wurde hauptsächlich durch die viel leichteren LiFePO4-Akkus sowie der Verwendung neuer Materialien und Bauteile erreicht. Dies erhöht die Zuladung auf 650 kg Nutzlast.

LOGSITES Campus neu mit benutzerfreundlicher Onlinebuchungs-Funktion auf logsites.de

LOGSITES Campus: Buchen rund um die Uhr

NEU: Onlinebuchungs-Service auf logsites.de “Unser Seminarprogramm genießt branchenübergreifend einen immer stärkeren Zuspruch. Daß unsere Logsites Campus-Dozenten eine derart große Ressonanz haben, freut uns ganz besonders. Dies ist für uns Veranlassung Ihnen als Seminar-Teilnehmer die Buchung zusätzlich auch Online anzubieten”, läutet Oliver Weber, Initiator, Logsites Campus und GF, Powertec Service GmbH, Schwanau, die neue Seminar-Runden ein. Buchen Sie ab jetzt Online: Direkt, bequem, rund um die Uhr!

POWERTEC Service GmbH Webseiten-Netzwerk: Produkte. Service. Schulungen. Onlineshop.

 

LOGSITES Campus:

Schulungen:
• Stapler, Arbeitsbühnen, Krane, u.v.m.
e-Learning:
• Arbeitsschutz, Brandschutz, Hygiene
Online buchbar 24 / 7

LIFEPOWERTEC:

• Elektro-, Diesel-, Treibgas-Stapler
• Lagertechnik
• Mitnahmestapler
• Gebrauchtstapler
• Service / Wartung / Reparatur

Onlineshop:

• Gabelstapler, Lagertechnik
• Handhubwagen, Hubwagen
• E-Mobility-Elektrofahrzeuge
• Ersatzteile
• Reinigungsgeräte