Allrad-Elektro-Transporter Evum aCar NEU bei Powertec Emobility.
Evum aCar Allrad-Elektro-Transporter kraftvoll und flexibel.
Evum aCar E-Mobilitätseinstieg bei 48V und Steckdosenladung.
Evum aCar der All-Router Elektro-Transporter von Powertec.

E-Mobility-News: EVUM aCar @ epowertec.de

E-Mobilitätseinstieg bei 48V und Steckdosenladung.

“Ihnen den neuen E-Transporter aCar der Nutzfahrzeugsparte von Evum Motors, Bayern, für den Agrar-, Handwerks-, Industrie- und Urbanbereich vorzustellen freut uns. Anwendungsspezifische Aufbauvarianten sichern die Wirtschaftlichkeit und erleichtert die Entscheidung”, kündigt Oliver Weber, GF, Powertec GmbH, Schwanau, die gestufte Markteinführung des kraftvollen, flexiblen „Bayern“ an. In der Innovationsspur gestaltet E-Powertec den Vertriebsstart des E-Transporters aCar im freigegebenen süddeutschen Raum, Bayern, Baden-Württemberg, mit. 89% der Bevölkerung tendieren zur Zeit zu Klimaschutztechnik jeglicher Form. Der Trend ist vorgezeichnet!

Für das Start Up stand die TU München Pate, die als “Intelligenzschmiede” Ende des vergangenen Jahrtausends die Formel für Lithium-Energieträger entwickelte. Nach einer Verlautbarung von Sascha Koberstaedt, GF, Evum, fokusiert das zeitgemäße Konzept... ”gezielt geringe Komplexität, maximalen Nutzen als entscheidende Gründe für Effizienz des aCars”.

“All-Router” aus dem Süden.  
Mit verschiedenen Aufbauarten, wie Ladeplattform mit Bordwänden in Kipperfunktion und Planaufsatz sowie verschließbare Kasten-Ausführungen bedient der aCar von EVUM, Gärtnereien, Kommunen, Handwerker, Obstbauern, Forstbetriebe, Winzer und Firmen, die auf unebenem, steilem Gelände arbeiten müssen. In Parks und auf Gehwegen ist er praktisch zuhause. Die Konstrukteure legten besonderen Wert auf Funktion, Robustheit sowie Flexibilität und verzichteten auf jeglichen überdimensionierten technischen “Schnickschnack”. Wo es drauf ankommt, sind Prioritäten gesetzt, wie beim Allrad-Elektroantrieb mit zwei kraftvollen Motoren und Zwillingsbereifung, die viel Grip auf den Grund lasten. Immerhin schafft der Kraftprotz eine Zuladung von bis zu 1000 kg. Als mobile Energiequelle für Elektro-Werkzeuge und -Arbeitsgeräte, wie Heckenschere, Säge, Schrauber etc. dient eine integrierte 230 V-Steckdose. Ein Solarpanel im Fahrercockpitdach nimmt die Sonnenenergie auf und unterstützt die Batterie.

Für extreme Einsätze.
Katastrophen nehmen überhand. Sondereinsatzfelder müssen bewältigt werden. Für Hilfe bei Gefahrenwarnungen. Notfallrettungs-. Sicherheits- und ähnlichen Maßnahmen sowie Winterdienst bietet der aCar die perfekte optionale technische Zusatzausrüstung mit Rundum-Warnsignalleuchte, Arbeitsleuchte, Nebelscheinwerfer, Rückfahrsignal, Seitenreflektorenfläche, Frontwinde mit kräftigem Seilzug, Innenraum- und Sitzheizung, Kommunalgeräte-Anbaumodul, Gelände- und Winter-Sonderräder und Sonderbereifung, Solarpanel zur Sonnenenergie-Auswertung, Reichweitenoptimierung. atmungsorganentlastender Null Emissionsantrieb bei nahezu keinem Motorenlärm.

aCar Sonderedition “First Mover”.
Für den europäischen Markt homologiert, in Klasse N1 mit Normal-PKW-Führerschein fahrbar, bietet der E-Kfz-Güterbeförderer, zulässiges Gesamtgewicht bis 3,5 Tonnen, höhere Leistung, Batterie mit 12 kWh Speicherkapazität, Höchstgeschwindigkeit von bis zu 70 km/h Tempo und eine Reichweite von bis zu 200 km. Optional: Akku in doppelter Größe.
Die limitierte Sondereditionsserie namens „First Mover“ beinhaltet ein besonderes Ausstattungspaket mit unter anderem größerem Akku-Paket (16,5 kWh), Arbeitsleuchten und Nebelscheinwerfer, externer 230 V-Steckdose, Starkstromladen und Anhänger-Kupplung für größere Lasten.
Die Basisversion der Nutzfahrzeuge in Leichtbauweise wird mit Ausstattungen „Select“, „Select Plus“ und „Select Pro“ serienkomplettiert. Den Umweltbonus der BAFA-Liste für Förderfähigkeit soll der aCar ebenfalls bringen.

POWERTEC E-Mobility-News: Übersicht Technische Daten Allrad-Elektro-Transporter Evum aCar von epowertec.de

Mehr Infos zum EVUM aCar Allrad-Elektrotransporter:

Lassen Sie sich elektrisieren!

Rufen Sie uns an. Telefon: 0 78 24 - 64 63-0
Schreiben Sie uns eine Email: Bitte hier klicken.
Senden Sie einfach Ihre Anfrage: Bitte hier klicken.
 

POWERTEC und LOGSITES News:

POWERTEC E-Mobility-News: RESBATT Autonome modulare  Elektrofahrzeug-Ladestation mit Induktivladung und mobilem Speichersystem von Powertec

One for all: Allrad-E-Mobilitätseinstieg mit aCar.

EVUM aCar Allrad-Elektro-Transporter - kraftvoll und flexibel.

“Ihnen den neuen E-Transporter aCar der Nutzfahrzeugsparte von Evum Motors, Bayern, für den Agrar-, Handwerks-, Industrie- und Urbanbereich vorzustellen freut uns. Anwendungsspezifische Aufbauvarianten sichern die Wirtschaftlichkeit und erleichtert die Entscheidung”, kündigt Oliver Weber, GF, Powertec Service GmbH, Schwanau, die gestufte Markteinführung des kraftvollen, flexiblen „Bayern“ an. In der Innovationsspur gestaltet E-Powertec den Vertriebsstart des aCar im süddeutschen Raum, Bayern, Baden-Württemberg, mit. 89% der Bevölkerung tendieren zur Zeit zu Klimaschutztechnik jeglicher Form. Der Trend ist da! Nach einer Verlautbarung von Sascha Koberstaedt, GF, Evum, fokusiert das zeitgemäße Konzept...”gezielt geringe Komplexität, maximalen Nutzen als entscheidende Gründe für Effizienz des aCars”.

POWERTEC E-Mobility-News: RESBATT Autonome modulare  Elektrofahrzeug-Ladestation mit Induktivladung und mobilem Speichersystem von Powertec

Sonnenkraftwerk für E-Mobile und E-Werkzeuge.

Autonome modulare Ladestation mit Induktivladung.

„Wir erleben gerade den Fall des fossilen Energiesystems“ warnt Kingsmill Bond, Analyst bei Carbon Tracker, Mit-Autor des Reports „Decline and Fall“. Der Grund sind immer preisgünstigere saubere Technologien, Energie-Sicherheit und Klimapolitik. “Sonne, Luft, Wasser sind eigentlich für alle frei verfügbar. Erst seit es Ansätze für die kommerzielle Integrierung in Wertschöpfungsketten gibt, wird’s problematisch. Als ein echter Klimaschutz-Faktor treten immer mehr autarke, wirtschaftliche Systeme mit Sonnenenergie in den Fokus. Realisierbare Innovationen zu zeigen, darauf legen wir in unserem Angebot besonderen Wert”, so Oliver Weber, GF Powertec zur neuen autarken Solarenergietechnik bei ePowertec.

E-Mobility-News: ARI Motors Elektrotransporter, Elektroauto und Elektrolastendreirad neu bei Powertec Emobility

NEU: ARI Motors @ epowertec.de

ARI E-Mobile: Variantenreich. Individuell. Effizient. Komfortabel. „Ihnen wollen wir Elektrotransporter mit Straßenzulassung und Kofferaufbau für die sogenannte „letzte Meile“ in Innenstädten näher bringen. Jetzt erweitert ARI sein E-Transportersortiment mit einer Nutzfahrzeuge-Großvariante. Das Sortiment umfasst zudem Elektroautos als Zwei-/Viersitzer-PKWs. Diese haben wir für unsere Kunden ins ePowertec-Angebot aufgenommen. Ganz im Sinne des Credos auf dem 50. Wirtschaftsforum 2020 in Davos: Angesichts des Klimawandels müssen wir sauberer werden!“ hat sich Oliver Weber, GF, Powertec Service, zum Ziel gesetzt.

LOGSITES Campus neu mit benutzerfreundlicher Onlinebuchungs-Funktion auf logsites.de

LOGSITES Campus: Buchen rund um die Uhr

NEU: Onlinebuchungs-Service auf logsites.de “Unser Seminarprogramm genießt branchenübergreifend einen immer stärkeren Zuspruch. Daß unsere Logsites Campus-Dozenten eine derart große Ressonanz haben, freut uns ganz besonders. Dies ist für uns Veranlassung Ihnen als Seminar-Teilnehmer die Buchung zusätzlich auch Online anzubieten”, läutet Oliver Weber, Initiator, Logsites Campus und GF, Powertec, Schwanau, die neue Seminar-Runden ein. Buchen Sie ab jetzt Online: Direkt, bequem, rund um die Uhr!

 

POWERTEC-Website-Netzwerk: Produkte. Service. Schulungen. Onlineshop.

 

LOGSITES Campus:

Schulungen:
• Stapler, Arbeitsbühnen, Krane, u.v.m.
e-Learning:
• Arbeitsschutz, Brandschutz, Hygiene
Online buchbar 24 / 7

LIFEPOWERTEC:

• Elektro-, Diesel-, Treibgas-Stapler
• Lagertechnik
• Mitnahmestapler
• Gebrauchtstapler
• Service / Wartung / Reparatur

POWERTEC-Onlineshop:

• Gabelstapler, Lagertechnik
• Handhubwagen, Hubwagen
• E-Mobility-Elektrofahrzeuge
• Ersatzteile
• Reinigungsgeräte